Desinfektor (gn)

06715
UKM Gebäudemanagement GmbH

Wir suchen für die UKM Gebäudemanagement GmbH zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Desinfektor (gn*)
Kennziffer 06715

für Rufbereitschaftsdienste (Mo-So); zusätzliche Aufgabe zu Ihrer Funktion als Reinigungskraft


(*gn=geschlechtsneutral)

Ihr Einsatzort:

  • UKM-Liegenschaften in Münster

Ihr Aufgabenbereich:

  • Desinfizierende Reinigung nach Anforderung durch das Hygieneinstitut in den Gebäuden des UKM
  • Einhaltung aller geltenden staatlichen Vorgaben in Bezug auf die Durchführung der Desinfektion
  • Lückenlose Dokumentation der Desinfektionseinsätze

Ihr Profil:

  • Ausbildung zum staatlich geprüften Desinfektor erforderlich, Fortbildung kann im Rahmen der Beschäftigung nachgeholt werden (Voraussetzung: anerkannter Hauptschulabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung)
  • Eintragungsfreies Führungszeugnis
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Ausgeprägtes Hygienebewusstsein
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Lernbereitschaft in Bezug auf neue Aufgaben
  • Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Flexibilität
  • Gesundheitliche Eignung

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, die Ausbildung zum Desinfektor im Rahmen Ihrer Beschäftigung kostenfrei nachzuholen. Die Vergütung richtet sich nach dem jeweils gültigen Rahmentarifvertrag für die gewerblichen Beschäftigten in der Gebäudereinigung, LG 3.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Madeleine Ortlepp, T 0251 83-46375.

Wenn Sie sich vorstellen können, in einem großen, internationalen Team mitzuwirken, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese bis spätestens 31.01.2022 unter Angabe der Kennziffer an UKM, Bewerbungsmanagement GM, Frau Stefanie Becker, Domagkstr. 5, 48149 Münster oder bewerbung_gm(at)­ukmuenster(dot)­de zu senden.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück
 
 
 
 

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.

UKM Magnet: Gemeinsam verändern, verbessern und stärken

Wir sind auf dem Weg zum Magnet-Krankenhaus und Teil der internationalen Studie Magnet4Europe! Mit UKM Magnet fördern wir die respektvolle Zusammenarbeit zwischen allen Berufsgruppen, erhöhen die Attraktivität der Arbeit und stehen für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten. Weitere Informationen finden Sie unter www.magnet-ukm.de