Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Nur noch NOTFALLBEHANDLUNGEN im Zentrum für ZMK-Heilkunde!

Ab sofort und bis auf weiteres gilt am UKM wegen der Corona-Pandemie ein kompletter Besucherstopp. Damit folgt das UKM dem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Düsseldorf, nach dem an allen Kliniken des Landes ab sofort ein Betretungsverbot für Dritte besteht.

Dies gilt für das Zentralklinikum sowie alle externen Kliniken. Ambulanzen beschränken sich ab sofort auf Termine, bei denen ein Aufschub der Behandlung ein konkretes, zeitnahes medizinisches Risiko bedeuten würde!

Dementsprechend findet ab sofort auch in der Zahnklinik nur noch eine NOTFALLBEHANDLUNG statt, wobei zuvor in jedem Einzelfall telefonisch geklärt werden muß, ob es sich tatsächlich um eine medizinisch unaufschiebbare Behandlung handelt, die bei uns durchgeführt werden kann.

Die Fachabteilungen (Polikliniken) der Zahnklinik haben dafür folgende Telefon-Nummern eingerichtet, die Mo, Di, Do, Fr in der Zeit von 8.00 -16.00 Uhr und mittwochs von 8.00-13.00 Uhr erreichbar sind:

Leitstelle ZMK
T 0251 83-45500

Schmerzdienst (ZIA)
T 0251 83-47051

Parodontologie und Zahnerhaltung
T 0251 83-47057

Prothetische Zahnmedizin
T 0251 83-47086

Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
T 0251 83-47013

Kieferorthopädie
T 0251 83-47113

Sollte bei der telefonischen Abklärung die Behandlungsnotwendigkeit in unserem Hause festgestellt werden, erhalten Sie einen Termin und wir übermitteln Ihnen eine nur für Sie zu diesem Termin gültige Zutrittserlaubnis für den ambulanten Bereich der Zahnklinik, die Sie dann an der Pforte dem Sicherheitsdienst mit dem Personalausweis vorzeigen müssen.

Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in allen Gebäuden des UKM

Bitte beachten Sie: Um unsere Patienten, Mitarbeitenden und Besucher vor einer Infektion zu schützen und die Ausbereitung von SARS-CoV2 einzudämmen, ist ab Montag (23.03.2020) in allen Gebäuden des UKM das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich.

Dieser wird an den Eingängen der jeweiligen Gebäude zu Verfügung gestellt und muss sofort angelegt werden.

Das Betreten der Gebäude ist ohne Mund-Nasen-Schutz nicht gestattet.

Besucherstopp wegen SARS-CoV-2 (Coronavirus)

Ab sofort und bis auf Weiteres gilt am UKM wegen der Corona-Pandemie ein kompletter Besucherstopp. Damit folgt das UKM dem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Düsseldorf, nach dem an allen Krankenhäusern des Landes ab sofort ein Betretungsverbot für Dritte besteht.

Dies gilt für das Zentralklinikum sowie alle externen Kliniken. Ambulanzen beschränken sich ab sofort auf Termine, bei denen ein Aufschub ein medizinisches Risiko für die Patienten bedeuten würde. Ausnahmen werden lediglich für die Geburtshilfe, die Pädiatrie, für die Palliativstationen sowie – nach Absprache mit den verantwortlichen Ärztinnen und Ärzten – für schwerstkranke Patienten zugelassen. Bitte beachten Sie außerdem: Der Zugang zum Zentralklinikum ist NUR über die Haupteingänge Ost und West auf Ebene 04 möglich.

Mehr Informationen

Hinweis zu unseren Ambulanzen und Sprechstunden

Auf Grund der aktuellen Coronasituation beschränken sich unsere Ambulanzen und Sprechstunden ab sofort auf Termine, bei denen ein Aufschub ein medizinisches Risiko für die Patienten bedeuten würde. Wenn Sie in den kommenden Tagen einen Termin in einer unserer Ambulanzen haben, melden Sie sich bitte vorab telefonisch bei der jeweils zuständigen Ambulanz, insbesondere wenn Sie

  • sich in den letzten 14 Tagen in einem der internationalen Risikogebiete oder in besonders betroffenen Gebieten in Deutschland aufgehalten haben (Auflistung siehe RKI)
  • oder Sie Kontakt zu einer Person hatten, für die ein gesicherter Nachweis einer Coronavirus-Infektion besteht
  • oder unter grippeähnlichen Symptomen leiden
  • oder positiv auf Coronavirus getestet wurden.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Kommen Sie bitte nicht in unsere Ambulanzen, wenn Sie unsicher sind, ob Sie von COVID19 betroffen sind.

 

Bitte beachten Sie außerdem: Der Zugang zum Zentralklinikum ist NUR über die Haupteingänge Ost und West auf Ebene 04 möglich.

Vielen Dank!

Publikationen 2011 - 2015

  •          Jung S, Sielker S, Purcz N, Sproll C, Kleinheinz J. 
    Analysis of angiogenic markers in oral squamous cell carcinoma - gene and protein expression.
    Head Face Med. (
    2015) 11:19. 
  •          Karabekmez FE, Kleinheinz J, Jung S.
    Dimensions of Velopharyngeal Space following Maxillary Advancement with Le Fort I Osteotomy Compared to Zisser Segmental Osteotomy: A Cephalometric Study.
    Biomed Res Int. (2015) 2015:389605.
  •          Rodriguez R , Hartmann N , Figgener L , Kleinheinz J , Weingart D.
    Long term clinical outcome of dental implants placed in a patient with Singleton-Merten syndrome.
    J Prosthodont Res. (2015)
    59(3):199-204.
  •          Neunzehn J, Szuwart T, Wiesmann HP.
    Eggshells as natural calcium carbonate source in combination with hyaluronan as beneficial additives for bone graft materials, an in vitro study.
    Head Face Med (2015) 11(1):12.
  •       Ostwald J, Berssenbrügge P, Dirksen D , Runte C , Wermker K , Kleinheinz J , Jung S.
    Measured symmetry of facial 3D shape and perceived facial symmetry and attractiveness before and after orthognathic surgery.
    J Craniomaxillofac Surg. (2015), 43(4):521-527.
  •        Berssenbrügge P, Lingemann-Koch M, Abeler A, Runte C, Jung S, Kleinheinz J, Denz C, Dirksen D.
    Measuring facial symmetry: a perception-based approach using 3D shape and color.
    Biomed Tech (Berl).(2015) 60(1):39-47. 
  •          Annussek T, Szuwart T, Kleinheinz J, Koiky C, Wermker K.
    In vitro inhibition of HUVECs by low dose methotrexate - insights into oral adverse events.
    Head Face Med (2014) 10:19.
  •          Neunzehn J, Meyer U, Wiesmann HP.
    Impact of estrogen on mechanically stimulated cells in vitro.
    Int J Curr Microbiol App Sci (2014) 3(5): 898-906.
  •          Neunzehn J, Wiesmann HP.
    Putamen Ovi enhances biomineral formation of osteoblasts in vitro.
    Int J Curr Microbiol App Sci (2014) 3(3): 924-936.                    
  •          Jung S, Mielert J, Kleinheinz J, Dammaschke T.
    Human oral cells' response to different endodontic restorative materials: an in vitro study.
    Head Face Med (2014) 10:55.
  •           Schipmann S, Wermker K, Schulze HJ, Kleinheinz J, Brunner G.
    Cutaneous and oral squamous cell carcinoma-dual immunosuppression via recruitment of FOXP3+ regulatory T cells and endogenous tumour FOXP3 expression?
    J Craniomaxillofac Surg. (2014) 42(8):1827-33.
  •          Wermker K, Jung S, Joos U, Kleinheinz J.
    Dental implants in cleft lip, alveolus, and palate patients: a systematic review.
    Int J Oral Maxillofac Implants (
    2014) 29(2):384-90.     
  •           Wermker K, Kleinheinz J, Jung S, Dirksen D.
    Soft tissue response and facial symmetry after orthognathic surgery.
    J Craniomaxillofac Surg (2014)
    42(6):e339-45.
  •          Berssenbrügge P, Berlin NF, Kebeck G, Runte C, Jung S, Kleinheinz J, Dirksen D.
    2D and 3D analysis methods of facial asymmetry in comparison.
    J Craniomaxillofac Surg 
    (2014) 42(6):e327-34.
  •           Wermker K, Lünenbürger H, Joos U, Kleinheinz J, Jung S.
    Results of speech improvement following simultaneous push-back together with velopharyngeal flap surgery in cleft palate patients.
    J Craniomaxillofac Surg. (
    2014) 42(5):525-30.
  •           Berlin NF, Berssenbrügge P, Runte C, Wermker K, Jung S, Kleinheinz J, Dirksen D.
    Quantification of facial asymmetry by 2D analysis - A comparison of recent approaches.
    J Craniomaxillofac Surg. (
    2014) 42(3):265-71.
  •           Jung S, Sielker S, Purcz N, Sproll C, Raem A, Kleinheinz J.
    Expression profile of angiogenesis related genes in Head and Neck squamous cell carcinoma.
    J Biochip Tissue Chip (2013) 3:104.
  •          Jung S, Prien T, Rudack C, Kleinheinz J.
    Pneumomediastinum after orthognathic surgery: case report and review of the literature.
    Int J Otolaryngol Head Neck Surg (2013) 2:57-60.
  •           Schäfer S, Dekiff M, Plate U, Szuwart T, Denz C, Dirksen D.
    Quantitative analysis of dynamic behavior of osteoblasts during in vitro formation of micro-mass cell cultures.
    J Biophotonics. (2013) 6(8):637-44.
  •           Neunzehn J, Heinemann S, Wiesmann HP.
    3-D osteoblast culture for biomaterials testing.
    J Dev Biol Tissue Eng (2013)  5(1):7–12.
  •          FeigenbaumA, Müller C, Yale C, Kleinheinz J, Jezewski P, Kehl HG, MacDougall M, Rutsch F, Hennekam RC.
    Singleton-Merten syndrome: an autosomal dominant disorder with variable expression.
    Am J Med Genet A. (2013) 161A (2):360-70.
  •        Al-Nawas B, Krummenauer F, Büchter A, Kleinheinz J, Neukam F, Petrin G, Schlegel KA, Weingart D, Wagner W.
    Multicenter randomized clinical trial: early loading of implants in maxillary bone.
    Clin Impl Dent Rel Res (2013) 15(5):625-36.
  •           Flieger S, Ziebura T, Kleinheinz J, Wiechmann D.
    A simplified approach to true molar intrusion.
    Head Face Med (2012) 30;7;8(1).  
  •          Neunzehn J, Lüttenberg B, Wiesmann HP.
    Investigation of biomaterials by human epithelial gingiva cells: an in vitro study.
    Head Face Med  (2012) 15:8-35
  •           Annussek T, Kleinheinz J, Szuwart T, Joos U, Wermker K.
    Short time administration of antirheumatic drugs - Methotrexate as a strong inhibitor of osteoblast´s proliferation in vitro. 
    Head Face Med (2012) 8:26.
  •           Annussek T, Kleinheinz J, Thomas S, Joos U, Wermker K.
    Short time administration of antirheumatic drugs - methotrexate as a strong inhibitor of osteoblast's proliferation in vitro.
    Head Face Med. (2012) 8:26.
  •           Urban K, Höhling HJ, Lüttenberg B, Szuwart T, Plate U.
    An in vitro study of osteoblast vitality influenced by the vitamins C and E.
    Head Face Med (2012) 8:25
  •           Lammers L, Naujoks C, Berr K, Depprich R, Kübler N, Meyer U,
    Langenbach F, Lüttenberg B, Kögler G, Wiesmann HP, Handschel J.

    Impact of DAG stimulation on mineral synthesis, mineral structure and osteogenic differentiation of human cord blood stem cells.
    Stem Cell Res. (2012) 8(2):193-205.
  •           Stute P, Reichenbach A, Szuwart T, Kiesel L, Götte M.
    Impact of testosterone on the expression of organic anion transporting polypeptides (OATP-1A2, OATP-2B1, OATP-3A1) in malignant and non-malignant human breast cells in vitro.
    Maturitas. (2012) 71(4):376-84.
  •           Meyer U, Neunzehn J, Wiesmann HP.
    Computer-aided approach for customizes cell-based defect reconstruction.
    Springer Methods Mol Biol (2012) 868:27-43.
  •           Wermker K, Jung S, Joos U, Kleinheinz J.
    Nasopharyngeal development in patients with cleft lip and palate – a retrospective case-control study.
    Int J Otolaryngol. (
    2012) 2012:458507.
  •           Wermker K, Jung S, Joos U, Kleinheinz J.
    Objective assessment of hypernasality in patients with cleft lip and palate with the NasalView® system - A clinical validation study.
    Int J Otolaryngol (
    2012) 2012:321319.   
  •          Wermker K, Jung S, Hüppmeier L, Joos U, Kleinheinz J.
    Prediction model for early percutaneous endoscopic gastrostomy (PEG) in head and neck cancer treatment.
    Oral Oncol. (2012) 48(4):355-360.
  •           Jung S, Wermker K, Joos U, Kleinheinz J.
    Orthognathic surgery in Melnick-Needles-Syndrome. Case report and review of the literature.
    Int J Oral Maxillofac Surg. (2012) 41(3):309-312.
  •          Tibesku CO, Daniilidis K, Skwara A, Paletta J, Szuwart T,
    Fuchs-Winkelmann S.

    Expression of vascular endothelial growth factor on chondrocytes increases with osteoarthritis - an animal experimental investigation.
    Open Orthop J. (2011) 5:177-80.
  •          Tibesku CO, Daniilidis K, Szuwart T, Jahn UR, Schlegel PM,
    Fuchs-Winkelmann S.

    Influence of hepatocyte growth factor on autologous osteochondral transplants in an animal model.
    Arch Orthop Trauma Surg. (2011) 131(8):1145-51.
  •           Langenbach F, Berr K, Naujoks C, Hassel A, Hentschel M, Depprich R, Kubler NR, Meyer U, Wiesmann HP, Kogler G, Handschel J.
    Generation and differentiation of microtissues from multipotent precursor cells for use in tissue engineering.
    Nature Prot (2011), 6:1726-1735.
  •          Handschel J, Naujoks C, Depprich R, Lammers L, Kubler N, Meyer U, Wiesmann HP.
    Embryonic stem cells in scaffold-free three-dimensional cell culture: osteogenic differentiation and bone generation.
    Head Face Med (2011) 7:12.
 
 
 
 

Anfahrt zum UKM

Universitätsklinikum Münster
Zentralklinikum
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude: A1
(ehm. Albert-Schweitzer-Straße 33)
48149 Münster

Telefon: (02 51) 83 - 0 / - 55 555
Mail: info(at)­ukmuenster(dot)­deInformationen zu AnfahrtGoogle Maps