Hinweis für Pressevertreter

Bitte richten Sie zur Entlastung unserer Patientenversorgung sämtliche Anfragen zum SARS-CoV-2 (Corona) direkt an die UKM-Unternehmenskommunikation.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur in Abstimmung mit der UKM-Unternehmenskommunikation auf dem UKM-Klinikgelände aufhalten und auch nur mit einer gültigen Drehgenehmigung auf dem UKM-Klinikgelände drehen dürfen.


Anja Wengenroth
Pressesprecherin
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth@ukmuenster.­de

 

Pressemeldungen Archiv 2015

Augenklinik nimmt Senioren unter die Lupe

Augenuntersuchung im Seniorenheim: Für das Projekt OVIS untersucht Dr. Florian Alten eine Patientin im Maria-Hötte-Stift.
UKM beteiligt sich an OVIS-Forschungsprojekt zu Sehbehinderungen in Seniorenheimen / Mediziner besuchen Maria-Hötte-Stift
ukm/rem
Unbemerkte Sehbehinderungen: Studien in Industrienationen belegen, dass Sehbehinderungen in Senioren- und Pflegeheimen häufig unentdeckt bleiben. Im Rahmen der Studie „OVIS“ (Ophthalmologische Versorgung in Seniorenheimen) besuchen Augenärzte des UKM (Universitätsklinikum Münster) jetzt Heime in der Region. „Vor allem altersbedingte Makuladegeneration, grüner Star und diabetische Netzhauterkrankungen können bei Nicht-Behandlung zur Erblindung führen. Mit den Erstuntersuchungen in Seniorenheimen haben wir die Möglichkeit, Erkrankungen frühzeitig festzustellen und zu therapieren“, erklärt Prof. Dr. Nicole Eter, Direktorin der Klinik für Augenheilkunde am UKM.  Den Auftakt für das Projekt machte ein Besuch im Maria-Hötte-Stift in Münster: „Bei unserem ersten Besuch konnten wir 15 Seniorinnen und Senioren untersuchen“, sagt Dr. Florian Alten, Oberarzt der Augenklinik, der die Studie am UKM betreut. Das Forschungsprojekt wurde 2014 von der Stiftung Auge der Deutschen Gesellschaft für Ophthalmologie (DOG) gegründet. Mit den gesammelten Daten werden Forschungslücken aufgedeckt und die Lebenssituation älterer Menschen mit Sehbehinderungen in Seniorenheimen erfasst und verbessert. Teilnehmen kann jeder Anwohner eines Seniorenheims ab 60 Jahren.
Zurück
 
 
 
 

Kabel Eins - Die Klinik

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter  twitter.com/UK_Muenster.

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Andrea Reisener
Assistenz/Sekretariat
T +49 251 83-57447
andrea.reisener(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Leitung Externe Kommunikation
T +49 251 83-53444
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Pressesprecherin
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de